Berstadt feiert erfolgreiches Kirmes-Comeback nach Corona-Pause
Wölfersheim (pm). Besondere Zeiten erfordern meist kreative Lösungen. Deshalb haben die Berstädter Ortsvereine am vergangenen Wochenende die erste Open-Air-Kirmes veranstaltet. Das Programm wurde auf zwei Tage komprimiert.
Der Samstag startete traditionell mit dem Aufstellen des Kirmesbaumes. Die Kirmesburschen und -mädchen kündigten die Kirmes mit einem Rundgang durch den Ort an und stellten anschließend eine stattliche Fichte vor der Mehrzweckhalle auf.
Da Bürgermeister Eike See terminlich verhindert war, vertrat ihn der Beigeordnete Michael Schmidt. Als hauptberuflicher Getränkefachhändler hatte dieser keinerlei Probleme mit dem Anstich des ersten Fasses. Die Besucher nahmen das Open-Air-Konzept der Veranstalter sehr gut an, denn am Samstag kamen rund 500 Gäste zur Kirmes. Die »Fischbörner Bube« sorgten mit weiblicher Verstärkung für ausgelassene Stimmung, die kalte Witterung wurde so schnell erträglich und die Besucher feierten bis in die Nacht.
Unter dem Motto »Gemeinsam das Leben feiern« gestaltete die Kirchengemeinde mit Pfarrerin Kerstin Tenholte am Kirmessonntag einen kurzweiligen Gottesdienst. Anschließend übernahm das Blasorchester des Turnvereins Berstadt die Open-Air-Bühne und startete den zünftigen Frühschoppen. Rund 400 Gäste pilgerten zum »neuen« Kirmesplatz und ließen sich das Freibier schmecken.
Zwischenzeitlich präsentierten Hendrik & Jens Weiser die Vielfalt ihrer steierischen Harmonika. Die Landfrauen meldeten am frühen Nachmittag den Ausverkauf ihrer hausgemachten Kuchenspezialitäten.
Das »Leben«kehrt zurück
Abgerundet wurden die beiden Tage durch den Kirmesrummel der Swobodas. Hier roch es herrlich nach süßen und deftigen Speisen und die Kinder freuten sich über die langersehnte Karussellfahrt. Man hatte das Gefühl, das »Leben« wäre nach Berstadt zurückgekehrt, oder wie die Kirmesburschen und -mädchen sagten: »Berschd is widder da.«
Trotz aller positiver Resonanz hoffen die Veranstalter, im nächsten Jahr wieder eine viertägige Hallenkirmes ohne Einschränkungen feiern zu können

 

Letzte Aktualisierung

am 26. Oktober 2022: Bilder | Kirmes 2022