Berstadt blickt zufrieden auf die Feiern zum 1200-Jährigen zurück
Wölfersheim-Berstadt (sto). Was am 15. Januar 2017 in der Mehrzweckhalle begann, endete dort am 6. Mai 2018 – die 1200-Jahr-Feier Berstadts. Hatte der Vorstand des für das Dorfjubiläum gegründeten Vereins »1200 Jahre Berstadt« vor rund 16 Monaten das Festprogramm vorgestellt, so gab es nun am Sonntag eine Nachlese der Geburtstagsfeierlichkeiten. Wie bereits bei der Eröffnungsveranstaltung herrschte großer Andrang in der Mehrzweckhalle. Viele Bürger wollten nochmals zurückdenken an ein Jahr, das den meisten in bester Erinnerung bleiben wird.
Natürlich spielte auch Neugier mit: »Bin ich auf einem der gezeigten Fotos oder sogar in einem der beiden Filme zu sehen?« Selbst, wenn nicht: Von Enttäuschung war nichts zu spüren. Vielmehr zeigte sich dei den zahlreich erschienen Bürgern Stolz auf das abgelaufene Jahr, das seinesgleichen sucht.
Wie die beiden Filme (mit einer Gesamtlänge von zwei Stunden) und die Bilder von Rainer Lember dokumentierten, feierten Berstadt und seine Gäste ein Jubiläum der großen Vielfalt und Resonanz. Insgesamt waren es 25 Veranstaltungen von »1200 Jahre Berstadt« und anderer Vereine, des Kreisbauernverbands, des Markwalds und der Kirche. Dies würdigten am Sonntag auch die Ehrengäste, etwa Bürgermeister Eike See, die Erste Beigeordnete Carmen Körschner, der Gemeindevertretervorsitzende Gerhard Weber und der einstige Landrat Joachim Arnold.
Der Vorsitzende von »1200 Jahre Berstadt«, Manfred Koppe, erinnerte an ein vielseitiges Programm, das teils auch nachwirkend sei. Als Beispiel nannte er die Baumpflanzaktion im Markwald mit diversen Obstbäumen am Riedweg bis zu den Drei Hecken.
- »Classic Days« mit 3000 Besuchern -
Groß war mit über 1000 Personen die Anzahl der Besucher beim wissenschaftlich unterlegten »Tag des Wetterauer Bodens« und bei dem nach Jahren wieder in einem Ortskern abgehaltenen Kreiserntedankfest unter dem Motto »Zurück zu den Wurzeln der Landwirtschaft«. Historisches vermittelte Lokalhistoriker Eugen Rieß bei der Festbuchvorstellung und der akademischen Feier, wo Kreisarchäologe Dr. Jörg Lindenthal auch Funde aus dem hiesigen Merowingerfeld und einen Münzfund aus der Zeit des 30-jährigen Krieges erläuterte.
Erstmals in Berstadt gab es »Classic Days« mit historischen Autos und Motorräder und über 3000 Besuchern an zwei Tagen sowie einen ebenso gut frequentierten »Tag der offenen Höfe«. Neu war auch ein internationales Chorkonzert in der Kirche mit dem Gesangverein Berstadt und dem »Chorale les Troubadours« aus Berstett in Frankreich. Zusätzlich setzte die evangelische Kirchengemeinde einen Schwerpunkt. Im Lutherjahr thematisierte sie den Besuch des Reformators am 29. April 1521 im Ort bei seiner Rückfahrt vom Reichstag in Worms mit Lesungen und einem Anspiel an jener Gaststätte, wo Luther gerastet und von der Treppe gepredigt haben soll. Koppe ging auch auf die Veranstaltung des Kindergartens ein, der sich zum Ziel gesetzt hatte, 1200 Steine zu bemalen. Ein volles Zelt gab es am ersten Tag des Musikwochenendes.
Ausverkauft war Personen »Berstadt frühstückt«.
Insgesamt kam das jeweils sonnige Wetter den Veranstaltern entgegen. Lediglich bei »Musik unter Linden« am 1. Mai spielte der Wettergott nur bedingt mit. Und bei der letzten Jahresveranstaltung, dem »Berschder Maad«, überwog der Regen. Dennoch wurde die älteste Ortsveranstaltung ebenso ein Erfolg. Koppe dankte den Helfern, ohne die ein solcher Veranstaltungsreigen nicht machbar gewesen wäre. Besonders hob er Rainer Lember hervor, der stets mit Foto und Kamera die Ereignisse für die Nachwelt festgehalten hatte.
- Die nächsten Jubiläen stehen an -
Gleichzeitig wies Koppe darauf hin, dass man zwar eine erfolgreiche Episode abschließe, doch stünden in Berstadt auch 2018 weitere Feste an. Es wies dabei besonders auf die Jubiläen des Bauwagens, des Arbeitskreises Dorfentwicklung und des Gesangvereins hin.
Den Festabschluss umrahmte der Gesangverein Eintracht mit seinem Dirigenten Dr. Lothar Wenzel und Liedern wie »Banana Song« oder »Sierra Madre del sur«.

Letzte Aktualisierung

am 13. Mai 2018: Bilder Vatertag