Bei der Maifeier standen außerdem das Aufstellen des Baums und die Kinder-Gaudi im Mittelpunkt
Wölfersheim-Berstadt (sto). Zum 39. Mal hielt der Berstädter Carnevalverein "Die Dorfspatzen" die örtliche Maifeier am zentralen Dorfplatz Tanzhof ab Das Spektakel begann wie alljährlich am 30. April mit dem Aufstellen des Maibaums. Den hatte man eine Woche zuvor im Berstädter Markwald geschlagen und anschließend mit einem Kranz und bunten Bändern versehen. Wie in den Jahren zuvor trugen Vereinsmitglieder den geschmückten Maibaum am Mittwochnachmittag mit musikalischer Begleitung durch das Blasorchester des TV 06 durch die Ortsstraßen zum Tanzhof. Diesmal startete der Zug in der Butzbacher Straße am Haus des Ehrenmitglieds Wolfgang Klaus. Von dort ging es durch die Straßen des Neubaugebietes "Am Teich" wieder zurück zur Butzbacher Straße, über die Brücke und das Zingeldorf hin zum Tanzhof, wo der Baum errichtet wurde. Der 1. Vereinsvorsitzende Stephan Musch ging in seiner Begrüßungsrede auf die Tradition alter Maientraditionen ein, bevor das Blasorchester aufspielte. Am folgenden Feiertag dauerte es bis nach der Mittagszeit, ehe sich das Zelt füllte. Dafür sollte sich die Feier bis kurz vor Mitternacht hinziehen Das Hauptinteresse galt wie alljährlich dem Tauziehwettbewerb der verschiedenen Ortsgruppen. Dazu maßen sich am Donnerstag vier Mannschaften, die unter der Regie von Werner Stöhr das stärkste oder geschickteste Quintett ermittelten. Die Mannschaft des Schläferclubs erwies sich hier wiederum als die Zugfähigste. In der Besetzung Michael Kräh, Thomas Größer, Timo Hahn, Jürgen Hofmann und Manfred Koppe gelangen ihr in drei Wettstreiten drei Siege gegen die Freiwillige Feuerwehr die Bauwagen-Mannschaft und den Carnevalverein, der als Tauziehneuling mit Stephan Musch, Thomas Schmidt, Michael Rupp, Olaf Warnke und Andreas Storck Lehrgeld zahlen musste und Vierter wurde. Den härtesten Kampf lieferten sich der Bauwagen und die Feuerwehr, die schließlich den längsten Atem hatte und sich Platz zwei im Gesamtklassement sicherte. Neben dieser Beschäftigung für starke Männer hatte der Veranstalter auch zahlreiche Spiele wie Büchsenwerfen oder Eierlaufen für die jüngsten Besucher organisiert.


 

Letzte Aktualisierung

am 5. Juni 2019: Bilder Vatertag 2019