Kinder hatten auch am Dienstag noch Kirmes - Oldie-Abend gut besucht
Wölfersheim-Berstadt (sto). Mit zwei teilweise unfreiwilligen Neuerungen hielten am Wochenende die Berstädter ihre Kirmes ab. So wurde das Ortsfest 2000 auf den gestrigen Dienstag erweitert, da das Kinderkarussell am Sonntag defekt war. Deshalb konnten die Kinder am verlängerten Tag zum halbenPreis nochmals ihre Rundendrehen. Die zweite Neuerung war ein beleuchteter Kirmesbaum. Den hatten die Kirmesburschen am Freitagnachmittag aufgestellt. Hierbei hatte man sich nach den Erfahrungen des letzten Jahres der Hilfe der Agrarhandelsfirma Daria versichert, die zum Transport und Aufrichten der 16 Meter hohen Fichte einen Großstapler zur Verfügung gestellt hatte. Nach dem anschließenden Fassanstich durch Bürgermeister Joachim Arnold begann derVeranstaltungsreigen mit einem Disco-Abend bei freiem Eintritt. Es folgte am Samstag ein gut besuchter Oldie- und Schlagerabend. Am Sonntagnachmittag servierten die Landfrauen Kaffee und Kuchen, und das Blasorchester des Turnvereins sorgte an diesem dritten Tag für die musikalische Unterhaltung der Gäste. Der Frühschoppen am Montag schloss die Berstädter Kirmes ab, abgesehen von den gestrigen Sonderkarussellrunden.

 

Letzte Aktualisierung

am 20. April 2018: Bilder Allgemein